Eine faszinierende Kunstform, die Geschichten und ästhetische Welten in ständiger Weiterentwicklung erzählt
1/1

Als faszinierende Kunstform, die Geschichten und Welten in ständiger Weiterentwicklung erzählt, entsteht die „Street Art“ in den Unterwelten des rebellischen New York der siebziger Jahre. Seitdem hat sie sich weltweit verbreitet, und Berlin ist zu einem der wichtigsten Zentren dieser jungen Kunstrichtung geworden.

In dieser Tour entdecken wir gemeinsam eine Stadt, die tatsächlich einer open air Kunstgalerie gleicht, mit starken Bildern und Botschaften und international erstklassigen Künstlern.

Wir bewegen uns in dieser Tour zwischen Prenzlauer Berg, Mitte und Kreuzberg und entdecken fantastische Bilder, spannende Geschichten und starke Namen auf den Wänden Berlins. 

KONZENTRATIONSLAGER SACHSENHAUSEN

Eine grundlegende Tour, um die Funktionsweise und Folgen einer Diktatur greifen zu können

KREUZBERG

Das alternative, rebellische, bunte Berlin.

Treffpunkt / Startpunkt
Dauer: 3 Stunden